Feinschmecker-Ballade

Ein Roman zum R(h)einbeißen

Feinschmecker-Ballade

ISBN 978-3-9524304-0-8
€ 19,80 / CHF 24,80
380 Seiten, Taschenbuch

Pikant, prickelnd, provokativ.

"Genießen, ohne etwas anbrennen zu lassen", das ist die Devise der beliebten TV-Köchin Anna Duval, 39.

Die Kölnerin, die Gourmet und Glamour anschaulich miteinander verbindet, gehört zur Crème de la Crème de Cologne. Trotz vieler Schicksalsschläge hat sie sich bis ins Penthaus emporgearbeitet. Für Abermillionen Zuschauer zwischen Sylt und Südtirol ist sie ein Vorbild.

Doch außerhalb der Fernsehküche beherzigt Anna nicht immer den eigenen Rat. Der Flirt mit einem deutlich jüngeren Liebhaber bringt die Gastronomin in Teufelsküche Und in andere Umstände!

Feinschmecker-Ballade ist eine scharfe, sinnliche Satire auf den Medienbetrieb. Aber auch eine Liebeserklärung an die römisch-rheinische Metropole Köln. Die Domstadt und ihre Duftnoten betören, während Weihrauch und weißes Pulver die Nase kitzeln. Träume gedeihen zwischen Liebes- und Luftschlössern. Narzissten, Neurotiker und Nymphomaninnen genießen ihre Narrenfreiheit und tummeln sich dabei auf einer ebenso sakralen wie sündigen Bühne.

  • Aktuelles
  • Autor
  • Impressum

1. Ausgabe
erschienen am 23. September 2014

Präsentiert auf der Leiziger Buchmesse
12. - 15. März 2015,
Halle 5 / B 500, Einzeltitelausstellung

Präsentiert auf der Frankfurter Buchmesse
8. - 12. Oktober 2014,
Einzeltitelausstellung, Halle 3.1

Dr. Michael Dudley

Dr. Michael Dudley (Jg. 1961), ein US-Doktor der Jurisprudenz und ein ehemaliger nautischer Offizier, lebt als Publizist und Übersetzer auf der Nordseeinsel Sylt. Er ist zudem, als Komponist und Textdichter, Mitglied der GEMA (Nr. 547156). Überdies rühmt er sich, ein „eingefleischter Vegetarier“ zu sein. Auch als Nichtraucher trägt er gern Smoking. Und als Katholik offenbart er, die Stadt Köln in allen fünf Jahreszeiten intim zu kennen.

Mit Feinschmecker-Ballade liefert er eine prickelnde, moderne Gesellschaftssatire, die sich in Köln abspielt.

Er ist auch ein Tanguero. Sein Sachbuch Tango hautnah war 2010 Teil der Ehrenpräsentation des Gastlandes Argentinien auf der Frankfurter Buchmesse und Gegenstand zahlreicher Lesungen und Konferenzen. Das Werk ist eine ebenso intime wie informative Liebeserklärung an den Tango und analysiert ihn unter kulturhistorischen, sozialen, musikalischen und tanzpädagogischen Gesichtspunkten.

Ab 2014 erscheint seine Romantrilogie Casa Milonga, ein facettenreiches Historiendrama, das Bremen und Buenos Aires, das Rheinland und den Río de la Plata eindrucksvoll tangiert.

Außerdem ist er Verfasser des Drehbuches Der Vexiergarten, ein Psychodrama, das sich primär in den frühen Nachkriegsjahren der Bonner Republik ereignet.

Die Editionssparte von Falk-Art-Consult GmbH
Mommsenstrasse 2, CH-8044 Zürich
+41-76-429 27 28
contact@faver-medien.com

Umschlagfotos / Lizenzen:
© Günter Albers (Panthermedia)
© Andy Roberts (Photosearch)

Musik im Trailer zum Buch / Lizenz:
© Reinhold Pöhnl, "Business Lady" / Musicalia